logo st benedikt
Der ehemalige und zukünftige Wohnbereich der Mitbrüder ist fast nicht mehr zu erkennen.

Interessierte Mitbrüder machen sich zusammen mit dem Architekten ein Bild von den Abbrucharbeiten in ihrem ehemaligen Wohnbereich. Die einzelnen Klosterzellen sind verschwunden. Das ehemalige Sommerrefektor - die künftige Bibliothek - gleicht einem Acker. In die ehemalige Hauskapelle fällt buntes Herbstlicht durch das Kreuzmotiv der Glasbausteine.

Trotzdem vermittelt die Baustelle ein geordnetes Geschehen. Beeindruckend aus statischer Sicht ist das Gesamtgefüge des nun sichtbaren "Rohbaues".

­