logo st benedikt
Heizungssysteme im Wandel der Zeit

Der Renovierungsbedarf ist unverkennbar - Eindrücke für das Geschichtsbuch des Konvents "Heilig Kreuz"

Pünktlich zum 1. August 2016 hat das Projekt "Klostersanierung" begonnen. Klosterhof und ein Teil des Klostergartens werden zunächst als Baustelle eingerichtet.

Vom 24.-29. Januar 2016 tagte das Provinzkapitel der Franziskaner-Minoriten Provinz St. Elisabeth im Bildungshaus Kloster Schwarzenberg. Dieses oberste Beschlussgremium des Ordens in Deutschland kommt alle vier Jahre zusammen, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Teilnehmer waren 18 Delegierte der Niederlassungen in Deutschland, sowie je ein Vertreter aus der Provinzkustodie Österreich-Schweiz, der Provinzdelegation Niederlande und der Generalleitung aus Rom.

Die Brüder des Franziskaner-Minoritenklosters luden herzlich zum traditionellen Klosterfest ein.

Rund 30 Brüder aus Kroatien, Slowenien, Österreich, England und Irland konnte Guardian Br. Josef Bodensteiner in Würzburg begrüßen.

Zum Lektor und Akolythen wurde Br. Kamil Czupski in der Messfeier am vergangenen Sonntag (27. April 2014) durch Provinzialminister Br. Bernhardin M. Seither beauftragt – leider wohl wegen der Heiligsprechung zweier Päpste in Rom und des Würzburger Stadtmarathons nur vor wenigen Mitfeiernden.

Am 23.11.2013 wurden Br. Konrad Schlattmann und Br. Martin Koch durch Handauflegung und Gebet von Bischof em. Paul-Werner Scheele in der Franziskanerkirche in Würzburg zu Diakonen geweiht.

Br. Konrad Schlattmann bindet sich mit der Feierlichen Profess auf Lebenszeit an den Orden der Franziskaner-Minoriten.

Am ersten Wochenende im Oktober 2013 luden die Brüder des Konventes Würzburg zur Wiedereröffnung der Franziskanerkirche ein.

Doppelte Freude – Am 17.04.2016 wurden innerhalb eines Wortgottesdienstes in der Valentinuskapelle drei neue Mitglieder in die Gemeinschaft von OFS Würzburg aufgenommen:Bettina Amon-KrollChrista WeidnerHartwig KochGleichzeitig wurde das "silberne Versprechen" von mehreren Mitgliedern gefeiert.

­